Bestattungspflicht

Allgemeine Informationen zur Bestattungspflicht

TRAUERPORTAL WINSEN

Besattungspflicht

Die Bestattungspflicht ist in Deutschland in den entsprechenden Bestattungsgesetzen (BestattG) der Bundesländer geregelt. 

Angehörige eines Verstorbenen sind dazu verpflichtet, eine ordnungsgemäße Bestattung zu veranlassen.

 

Als Grundsatz: Bestattungspflichtig sind die Angehörigen, abhängig vom Verwandtschaftsgrad, in folgender Rangfolge:

1. die Ehegattin oder der Ehegatte oder die eingetragene Lebenspartnerin oder der eingetragene Lebenspartner,
2. die Kinder,
3. die Enkelkinder,
4. die Eltern,
5. die Großeltern und
6. die Geschwister.

Von der Bestattungspflicht sind die hier aufgeführten  Angehörigen betroffen. Die Bestattungspflicht greift auch, wenn man zur verstorbenen Person keinen Kontakt hatte. 

Kümmert sich niemand um eine Bestattung, so veranlasst die für den Sterbe- oder Auffindungsort zuständige Gemeinde die Bestattung.

Die Gemeinde / Ordnungsamt übernimmt die Bestattungskosten. Die Kosten werden jedoch bei den Angehörigen, sofern vorhanden, eingefordert.

Die Bestattungspflicht regelt nicht nur die Plichten, sondern gibt den Angehörigen auch das Recht zur Organisation der Bestattung.

Weitere Informationen

In Niedersachsen wird die Bestattungspflicht über das: Gesetz über das Leichen-, Bestattungs- und Friedhofswesen (BestattG), geregelt.

Das Gesetz können Sie sich hier als PDF herunterladen: Niedersaechsisches Bestattungsgesetz.pdf

TRAUERPORTAL WINSEN

Weitere Themen in unserem Ratgeber

Informationen zu Bestattungsarten. Erdbestattung, Feuerbestattung und Baumbestattung
Die Bestattungspflicht ist in Deutschland in den entsprechenden Bestattungsgesetzen (BestattG) der Bundesländer geregelt...
Wer seine Bestattung individuell und selbstbestimmt bereits zu Lebzeiten regelt, der nimmt den Hinterbliebenen im Trauerfall eine große Last ab.
Wie schreibe ich mein Testament? Regeln Sie rechtzeitig Ihren Nachlass.
Mit dem Bestatter:in werden Ihrer Fragen, die Organisation der Bestattug und weitere Formalitäten besprochen.
Eine Trauerfeier bietet eine Möglichkeit, an das Leben des Verstorbenen zu erinnern und gemeinsam Abschied zu nehmen und spielt auch im Prozess der eigenen Trauerbewältigung eine wichtige Rolle.
Was ist der digitalen Nachlass? Wir treffe ich Vorsorge für meine Online-Daten wie: Online-Banking oder Social-Media-Konten?
Bestatter:in sind Begleiter an Ihrer Seite. Tipps, wie Sie ein vertrauensvolles Bestattungsinstitut finden.
Informationen zum Erbrecht und zur gesetztliche Erbfolge.
Grundlegende Informationen zum Thema Erbschaftssteuer und die Höhe der Freibeträge, die Ihnen als Erbe zustehen.
Um welche Formalitäten muss man sich kümmern, wenn ein Angehöriger stirbt?
Ein Vertrauenssiegel, um einen seriösen Bestatter zu finden.
Was ist zu tun, wenn ein Angehöriger verstirbt? Allgemeine Informationen zu den ersten Schritten bei einem Todesfall.
Ein Testamentsvollstrecker sorgen für die Umsetzung des letzten Willens. Für wen ist das sinnvoll?